Wir bilden für jeden Kunden ein adäquat besetztes Team.

Das Team von BLOME+PARTNER führt langjährige Erfahrung in Führungsfunktionen bedeutender Unternehmen mit Internationalität und exklusivem Branchen- und Markt-Know-how zusammen. Hinzu kommen hohe Expertise im Prozessmanagement und nachweisbare Erfolge bei der Beschleunigung von Wachstumsstrategien und Changeprozessen der Unternehmensentwicklung.

Diese Kompetenzen bringen wir ein, um Unternehmen über die gesamte Wertschöpfungskette durch ein optimiertes Wertstromdesign effizienter und erfolgreicher zu machen. Gemeinsam mit unseren Auftraggebern erhöhen wir die Marktpräsenz, sichern Wachstum aus eigener Kraft in bestehenden Märkten und neuen Marktsegmenten.

BLOME+PARTNER Berater sind Praktiker und stark in der Umsetzung. Auf Basis langjähriger Erfahrung in führenden Managementpositionen und zahlreichen Beratungsmandaten begleiten sie unsere Kunden auf Augenhöhe. Das Durchschnittsalter der Berater liegt bei 42 Jahren.



Daran erkennen Sie eine gute Unterstützung

Alle BLOME+PARTNER Mitarbeiter kommen aus der Praxis: Das bedeutet, dass jeder Mitarbeiter profunde Berufserfahrung aus der freien, gewerbliche Wirtschaft hat - "Wir wissen wovon wir sprechen, denn wir haben es selber gemacht! Deshalb werden wir von den Mitarbeitern unserer Klienten ernst genommen!"

Durch Praxisbezug schaffen die Teams den Transfer in ihren Alltag schnell: Das liegt auch daran, dass alle Team-Mitglieder (B+P und Klient) dieselbe Sprache sprechen. Wir können anspruchsvolle Inhalte in Alltagssprache und mit Beispielen aus dem täglichen Leben vermitteln.



Erfahrene Experten

Thomas Hartmann

ist Experte speziell für digitale Automatisierungs-Architekturen wie webbasierte Client/Server-Lösungen und entwickelt Integrationsstrategien für IoT, Industrie 4.0, CPS oder das Cloud-Management. Davor war er im Management von Elektronik Systeme Lauer (heute Beijer Electronics) verantwortlich für Software und HMI-Produkte. Er verfügt über 20 Jahre Industrie-Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Software- und Handware-Lösungen für die industrielle Automation und Kommunikation (HMI/IPC). Lange Jahre hat er Produktlösungs-Innovationen designt, spezifiziert und realisiert sowie globale Entwicklungsteams aufgebaut und geführt.

Dr. Jürgen Jendryschik

ist Experte speziell für das Strategische Management (Automation, modulare Antriebskonzepte, Industrie 4.0/IoT). Zuvor war er Generalbevollmächtigter bei Lenze und Geschäftsführer bei Nord Drivesystems. Er arbeitet seit 25 Jahren im Industrie-Management und verfügt über 22 Jahre Erfahrung in der Automation und der elektrischen Antriebstechnik. Lange Jahre hat er Wachstums-Strategien entwickelt und sie in der Produktentwicklung und im Vertrieb umgesetzt. Er hat neue Märkte aufgebaut und besitzt internationale M&A-Erfahrung (Finden, Bewerten, Due Diligence, Post Merger Integration).

Heinrich-J. Kraus

ist Experte speziell für das Change-Management, den internationalen Vertrieb und die Entwicklung neuer Märkte mit dem Schwerpunkt auf digitaler Automatisierung (Industrie 4.0/IoT). Er verfügt über 30 Jahre Management-Erfahrung in der Industrie, IT und Telekommunikation. 20 Jahre war er als Geschäftsführer und Vorstand verantwortlich für die Unternehmensstrategie, das internationale Wachstum und den Aufbau von Vertriebs- und Marketing-Strukturen. Lange Jahre hat er in der internationalen M&A gearbeitet und erfolgreich Post-Merger-Integrationen durchgeführt. Er gehört zu einem internationalen Netzwerk aus Key-Entscheidern für das Markt- und Technologie-Development wichtiger Branchen der Investitionsgüter-Industrie und des Maschinenbaus.

Christoph Müller

ist Experte speziell für die Entwicklung neuer Marketing- und Vertriebsstrategien zu IoT/Industrie 4.0. Seine Schwerpunkte liegen auf der Energie-Effizienz, Produktivitätssteigerung und auf disruptiven Geschäftsmodellen. Lange war er tätig im Vertrieb der Automatisierungstechnik und hat 25 Jahre im Business Development für internationale Unternehmen gearbeitet. Er hat mehrere Forschungsprojekte initiiert und begleitet zu Demand Response, Smart Home und Smart Grid und Projekte geleitet zu Energie- und Gebäudemanagement-Anwendungen. Er ist Energiemanagement-Beauftragter für ISO 50001.

Dr. Christian Schwarzkopf

ist Experte speziell für Digital Economy, Strategieentwicklung und Business Development, Vertriebs- und Prozessoptimierung sowie Projekt- und Innovationsmanagement. Er betreut vor allem Maschinenbau-Unternehmen, die Chemie-Industrie, die Luftfahrt, ICT und den Einzelhandel. Seit 20 Jahren ist er Unternehmer und verfügt über ein Jahrzehnt Beratungserfahrung in Konzernen und im Mittelstand. Für viele Projekte hat er in Teams mit McKinsey, BCG und Siemens Management Consulting gearbeitet. Seit sieben Jahren berät er Gründer in Deutschland und betätigt sich als Business Angel für Technologie- und Internet-Start-ups.

Dr. Gerrit Buß

ist geschäftsführender Gesellschafter und Mitbegründer unseres Netzwerkpartners FourManagement, einem Spin-off der renommierten Strategie- und Managementberatung Management Engineers, die in das große Beratungshaus Strategy& integriert wurde. FourManagement steht für die erfolgreiche Umsetzung von Strategie-, Prozess- und Organisationsprojekten in verschiedenen Branchen wie der Energieversorgung, der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie sowie im Maschinen- und Anlagenbau.

Markus Deixler-Wimmer

ist Experte für methodische Vertriebsstrategien für den technischen B2B-Vertrieb. Gemeinsam mit Vertriebsverantwortlichen entwickelt er strukturiere Prozesse für die Neukunden-Akquise, welche die Mitarbeiter im Vertrieb fördern und motivieren und daher täglich Anwendung finden. Stück für Stück rücken Unternehmen damit näher an Ihre Ziele für Umsatz, Wachstum und Profitabilität heran.

Markus Deixler-Wimmer hat als ausgebildeter Automatisierungstechniker vor mehr als 20 Jahren seine Leidenschaft für den technischen Vertrieb entdeckt und bringt sowohl aus seiner erfolgreichen Vertriebsarbeit wie auch aus mehreren leitenden Positionen seine umfassende Erfahrung ein. Deshalb schätzen vor allem Klienten im Bereich des technischen B2B-Vertriebs seine einschlägige Expertise und seine pragmatische Herangehensweise.

Helmut Friedrich

ist Experte für Innovationsmanagement und hat sich spezialisiert Marktchancen und Markterfordernisse im internationalen Umfeld systematisch zu analysieren und in Produkte und Systeme marktgerecht umzusetzen. Seine Kompetenz liegt im Bereich der Mechatronik. Er besitzt über 35 Jahre Industrieerfahrung in der Entwicklung und Markteinführung innovativer Lösungen für verschiedene anspruchsvolle Anwendungsbereiche, davon über 20 Jahre bei einem führenden Hersteller elektrischer Verbindungstechnik für industrielle und semiindustrielle Anwendungen. Dort war er zuletzt als Leiter der Division für die Connectivity von Geräten verantwortlich. Als Geschäftsführer hat er den Aufbau einer Firma für die Ausrüstung von Fahrzeugen mit Elektroantrieb (e-Mobility) und deren Positionierung im Markt erfolgreich durchgeführt.