Denken in Lösungen - vom Produkt zum Lösungsanbieter

Der zukünftige Unternehmenserfolg und die Wettbewerbsfähigkeit wird geprägt durch die Fähigkeit als "Lösungsantrieb" seinen Kunden neue Leistungen anzubieten. Die Weiterentwicklung vieler Geschäftmodelle hängt mit dem Aufbau neuer Marktzugänge im Lösungsgeschäft zusammen.




Herausforderung:

Ein industrieller Megatrend ist die Entwicklung vom Produkt hin zum Lösungsgeschäft – so verlagert sich der Wettbewerb ebenso wie der Verkaufsprozess in den automatisierungsaffinen Branchen immer stärker in Richtung von Automatisierungssuiten.

Der Blick erfolgreicher Unternehmen, die sich zum Lösungsanbieter weiterentwickelt haben und gleichzeitig innovative Produkte anbieten, geht dabei weit über die Anatomie des klassischen Produkts hinaus. Der Frage nach dem „Wie“ kommt hier wachsende Bedeutung zu. Nicht zuletzt zählen daher Services und Dienstleistungen zu den entscheidenden Faktoren eines erfolgreichen Lösungsgeschäftes. In vielen Unternehmen setzt dies ein gänzlich neues Denken – insbesondere im Vertrieb - voraus.
  BLOME+PARTNER bietet:

  • Objektive Analyse des technologischen Warenkorbs sowie der Fähigkeiten in Relation zu den Kundenanforderungen
  • Konkrete Maßnahmenpläne zur Weiterentwicklung zum Lösungsanbieter auf Basis nachgewiesener Erfolge
  • Differenzierung und gleichzeitige Eröffnung neuer Umsatzpotenziale durch Aufbau eines Service- und Dienstleistungsportfolios
  • Konzeption und Begleitung der nötigen Change-Prozesse

 

 

 

Projektbeispiel aus der Praxis (Auszug)